Der Diamant unter den Schleifscheiben: PFERD präsentiert CC-GRIND®-SOLID-DIAMOND

PFERD bringt eine Innovation auf den Markt: CC-GRIND®-SOLID-DIAMOND ist neu im Schleifscheibenprogramm. Der Werkzeug-Spezialist bietet damit in der bekannten CC-GRIND®-Baureihe eine Variante mit superhartem Schleifmittel.

Die neuen Diamant-Schleifscheiben dienen speziell für Anwendungen auf harten Werkstoffen, die mit konventionellen Werkzeugen mit Korund oder Siliciumcarbid nicht bearbeitet werden können. Die Lösung ist einzigartig, da sie deutlich leichter, leiser, ergonomischer und – insbesondere auf Grund ihrer optimierten Bauform leistungsfähiger ist als andere Produkte.

Diamant ist der härteste natürliche Werkstoff: Die Schleifhärte ist 140-mal größer als die von Korund. Dies führt dazu, dass mit Diamant besonders harte Werkstoffe bearbeitet werden können. Diese Eigenschaft hat PFERD, die Marke der August Rüggeberg GmbH & Co. KG, aktuell in das Schleifscheibenprogramm einfließen lassen.

Für den richtigen Schliff
Mit der Variante CC-GRIND®-SOLID-DIAMOND können Werkstoffe wie Zunder, Verschleißschutzschichten, technische Keramik, GFK und CFK, Hartmetall sowie Superlegierungen auf Titanbasis bearbeitet werden. Die Lösung wird überall dort eingesetzt, wo konventionelle Werkzeuge versagen, z.B. bei der Entfernung dicker Zunderschichten, zur Schweißnahtvorbereitung, zur Bearbeitung von Verschleißschutzschichten (Aufspritz- und Aufschweißlegierungen) sowie beim Entgraten von technischen Keramiken. CC-GRIND®-SOLID-DIAMOND ist in drei Durchmessern (100, 115 und 125 mm) sowie jeweils zwei Korngrößen (D427 und D852) erhältlich. Die Diamant-Schleifscheiben kommen auf handelsüblichen Winkelschleifern – vorzugsweise drehzahlregelbare (reduzierte Schnittgeschwindigkeiten von 30-40 m/s verlängern die Standzeit) – zur Anwendung. Ein passendes Spannflanschset ist im Lieferumfang enthalten.

„Der zunehmende Einsatz von verschleißfesteren Werkstoffen bei gleichzeitig erhöhten Qualitätsanforderungen erfordert stetige maschinen- und schleifscheibenseitige Weiterentwicklungen – sowohl auf Seiten der Antriebe, vor allem aber auch in puncto Schleifwerkzeuge“, erklärt Jonas Lichtinghagen, Produktmanager für Diamant- und CBN-Werkzeuge bei PFERD. „Bei Legierungszuätzen mit Karbidform stoßen konventionelle Schleifmittel wie Korunde schnell an ihre Leistungsgrenze. Die immer schwerer zu bearbeitenden Werkstoffe erfordern innovative Lösungen, wie beispielsweise unsere CC-GRIND®-SOLID-DIAMOND“, ergänzt Jonas Lichtinghagen.

Gleichzeitig erfüllt die innovative Werkzeuglösung ergonomische Anforderungen. Sie trägt dazu bei, die bei der Anwendung entstehende Vibrations- und Staubentwicklung nachhaltig zu senken und den Arbeitskomfort zu verbessern, was ein ermüdungsarmes und ressourcenschonendes Arbeiten mit optimalen Ergebnissen in kürzester Zeit ermöglicht.

Pressekontakt

Simone Bachmann
+41 (0)44 - 805 28 18
s.bachmann@pferd-vsm.ch

Christoph Oberli
+41 (0)44 - 805 28 22
c.oberli@pferd-vsm.ch

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Angebotes zu optimieren.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK